Die nächste Firmung in unserer Pfarreiengemeinschaft findet im Jahr 2018 statt.

Vernetzt mit Gott

firmung vernetzung mit gott farbe by factum adp pfarrbriefservice

Bild: Factum/ADP

in: Pfarrbriefservice.de

Gefirmt werden Jugendliche aus der 5. und 6. Jahrgangsstufe

Dazu erwarten wir ca. 50 Firmbewerberinnen und Firmbewerber.

Es werden im Herbst 2017 Briefe an alle Firmbewerberinnen und Firmbewerber mit der Einladung zum Ersten Firmelternabend versandt.

Wirklich und wahrhaftig ein Christ zu sein braucht eine bewusste und persönliche Entscheidung zum Leben aus dem Glauben und zum Leben in der Pfarrgemeinde. Der Empfang des Sakramentes der Firmung soll dafür ein wichtiger Schritt sein. Diese Entscheidung sollte von den Firmbewerbern, freiwillig, gern und aus echtem Anliegen heraus getroffen werden. Mit der Firmung ist der Weg zur Aufnahme in die Kirche, der mit der Taufe begonnen hat und in der Erstkommunion fortgesetzt worden ist, äußerlich abgeschlossen. Somit sind die Firmlinge als "erwachsene" Christen ebenfalls mitverantwortlich für das Leben in unseren Pfarrgemeinden und für die Verwirklichung des Christseins in allen Bereichen des täglichen Lebens.

Beim Elternabend wird die Firmvorbereitung in unserer Pfarreiengemeinschaft vorgestellt.

Dieser Weg wird aus folgenden Elementen bestehen:

* Gemeinsame Gottesdienste und Aktionen

* Teilnahme an den Firmvorbereitungstagen

* Praktische Erfahrungen durch Projekte

Die Eltern und Paten sollen diesen Weg nach Möglichkeit unterstützen, denn nur gemeinsam wird uns die Firmvorbereitung gelingen.