Schon jetzt ergeht herzliche Einladung zum Pfarrfest der Pfarrei Schwarzenbach nach der Fronleichnamsprozession: die Fronleichnamsprozession findet am Fronleichnamstag (20. Juni) statt. Begonnen wird mit der hl. Messe um 9.00 Uhr in der Pfarrkirche, anschließend – wie gewohnt – werden an den 4 Altären die Evangelien mit den verschiedenen Anliegen in den Fürbitten vorgetragen und der Segen erteilt; Abschluss ist in der Pfarrkirche. Danach wird sich mit den Fahnen, Abordnungen und allen am Parkplatz beim ehem. Gasthof Tret¬ter aufgestellt und gemeinsam zur Festhalle gegangen, wo dann ein Pfarrfest stattfindet. Zum Mittagessen werden Schnitzel mit Kartoffelsalat und Krautsalat sowie Steaks und Bratwürstl angeboten. Auch für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

Gebetsabend in Mitterteich am 27.Juni 2019 – 18.30 Uhr Rosenkranz, 19.00 Hl. Messe. Abfahrt Bärnau Marktplatz um 17.45 Uhr

Segnung des Pfarrhauses in Bärnau: Zum Abschluss der Sanierung des Pfarrhauses in Bärnau wird dieses nun am Sonntag, den 30. Juni, in Vertretung unseres Hwst. H. Bischofs Rudolf durch H. H. Generalvikar Prälat Michael Fuchs gesegnet. Um 10.00 Uhr findet der Festgottesdienst statt – Hauptzelebrant ist unser H. H. Generalvikar Fuchs – anschließend wird das Pfarrhaus durch ihn gesegnet. Für die geladenen Gäste ist ein gemeinsames Mittagessen im Hotel-Gasthof ‚Zur Post‘. Ab 14.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr findet ein ‚Tag der offenen Tür‘ des Pfarrhauses statt und kann besichtigt werden. Dazu wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Zum Dekanatstag (Kapiteltag) am Dienstag, den 02. Juli nach Wondreb ergeht herzliche Einladung an alle Pfarrgemeinderäte, Kirchenverwaltungen, kirchlichen Vereine mit Fahnen, ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen und Interessierte. Der Gottesdienst zu diesem Tag beginnt um 18.30 Uhr.

Die Fahrzeugsegnung in der Pfarrei Hohenthan findet am Samstag, den 13. Juli nach der Abendmesse statt. Dazu werden Ihnen Christophorusplaketten zum Kauf angeboten.

Zur Feier des Bärnauer Bergfestes am 14. Juli 2019 sind alle Pfarrangehörigen herzlich eingeladen. Mit der Votivprozession (Gelöbnisprozession) lösen wir das Versprechen unserer Vorfahren ein, die in höchster Not die Wallfahrt zu den hl. Vierzehn Nothelfern versprochen hatten. Alle Bürger und Vereine sind zur Mitfeier eingeladen. Die Fahnenabordnungen reihen sich beim Sportplatz ein.